«« Zurück
Download Flyer (1,1 MB):
Jugendfeuerwehr.pdf

Download Aufnahmeantrag:
Aufnahmeantrag.pdf
Bei Interesse bitte den Aufnahmeantrag zur Feuerwache, Frankenburgstr. 2 senden oder dort abgeben.


Berichte über die Jugendfeuerwehr:
Bunt, stark, cool - Jugendfeuerwehr
Florian besucht Banjo - Jugendfeuerwehr bei der Polizei Rheine
Jugendfeuerwehr-Gruppe Mesum besucht Heeresflieger
Jugendfeuerwehr mit Ausdauer und Geschick
Ab in die Zukunft: Löschzug rechts der Ems mit neuer Jugendfeuerwehrgruppe
Rauchzeichen gegeben - Übung der Jugendfeuerwehr im Walshagenpark
Wochenende mit Spaßfaktor: JF Gruppe Mesum im Sauerland unterwegs
Jugendfeuerwehr im Phantasialand
Maritime Wochenendtour der Jugendfeuerwehr


Wen suchen wir?
Mädchen und Jungen im Alter von 12–17 Jahren mit Freude und Interesse an der Feuerwehr. Wenn Du Lust auf Teamarbeit hast und Du neugierig auf spannende Action bist, dann kannst Du vieles bei uns erleben und dazu eine Menge Spaß haben!



Was bedeutet Florian 19?
Florian 19 ist der Rufname der Freiwilligen Feuerwehr Rheine im Sprechfunkverkehr. Der Name Florian steht für den heiligen Florian - Schutzpatron, Retter und Beschützer. Die Zahl 19 ist aus der Nummerierung der Steinfurter Bezirke entstanden. Wenn "Florian 19" gerufen wird, fühlen sich alle Rheinenser Feuerwehrleute angesprochen.



Hier kannst Du anrufen:
Oliver Ratering, Leiter der Jugendfeuerwehr,
Ralf Breuer, stellvertr. Leiter der Jugendfeuerwehr,
Telefon: (0 59 71) 9 14 62-0,
E-Mail: jugend@feuerwehr-rheine.de
Was bedeutet Jugendfeuerwehr in Rheine?
Mehr als 28 jugendliche Mädchen und Jungen aus Rheine und Mesum sind bei uns in verschiedenen Gruppen aktiv. Acht Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen, die speziell für Euch da sind, begleiten Euch während der gesamten Ausbildung – bei den Übungen, Schulungen und in den vielseitigen Freizeitaktivitäten.



Was Du bei der Jugendfeuerwehr erleben kannst!
  • Du hast Spaß und lernst neue Leute kennen.
  • Du findest Abwechslung zum Schulalltag.
  • Teamarbeit schweißt Euch zusammen.
  • Du bekommst interessante Einblicke in die Arbeit einer Feuerwehr.
  • Du bedienst interessante technische Geräte.
  • Du erlebst Momente, die andere nie sehen werden.
  • Du kannst anderen Menschen helfen!
  • Du bist einer von uns!



Wo bekommst Du genaue Informationen?
Wir laden Dich herzlich zu einem "Schnupperkurs" bei uns ein. Wenn es Dir bei uns gefällt und Du schon 12 Jahre alt bist, dann kannst Du gerne bei uns in der Jugendfeuerwehr mitmachen. Wir geben Dir einen Einblick in die Welt der Feuerwehr in Rheine und beantworten alle Deine Fragen.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!


Was mache ich bei der Jugendfeuerwehr?
Du erwirbst bei uns grundlegende Kenntnisse eines Feuerwehrmannes bzw. einer Feuerwehrfrau – wie zum Beispiel Unfallverhütung, Brandvorbeugung und Erste-Hilfe-Maßnahmen. Zu der Ausbildung veranstalten wir viele Freizeitaktivitäten wie Wochenendfahrten, Tagestouren, Sportaktivitäten, Veranstaltungen auf Kreisebene, Berufsfeuerwehrtage und vieles mehr! Auch für Notfälle im privaten oder öffentlichen Leben ist die Ausbildung sehr wertvoll für Dich und Deine Mitmenschen. Wenn es z. B. um die schnelle und richtige Bedienung eines Feuerlöschers oder die richtige Absetzung eines Notrufes über 112 geht. Mit den erlernten Erste-Hilfe-Kenntnissen kannst Du als Sofortmaßnahme Leben retten.



Was Du nach der Jugendfeuerwehr machen kannst.
Neben der Freude und dem Spaß an der Ausbildung ist unser Ziel, Jugendfeuerwehr-Mitglieder so zu schulen, dass sie mit 18 Jahren in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr übernommen werden können. Eine tolle Grundlage, um dort die vielfältigen, sehr interessanten und spannenden Aufgaben zu bewältigen. Auch Spezialisierungen auf bestimmte Bereiche wie z. B. Atemschutzgeräteträger, Maschinist, Rettungstaucher und vieles mehr sind später möglich! Der Zusammenhalt im Team, das Kennenlernen von Hightech und ein Teil in einer perfekt organisierten Gruppe zu sein, sind wertvolle Erfahrungen für Deine Persönlichkeit.



   2 User online